April 2016

Ab jetzt in umgekehrter Reihenfolge, neue Beiträge oben Alte unten!

Legende:
WB = Wärmebox
KH = frostfreies Kalthaus
MiniGWH = Mini-Gewächshaus im Kalthaus stehend
KHR = Kalthaus im Regal
FL = Freiland

29.04.16
Mein Eigenbau-Hummelnest wurde bezogen *freu*

wpid-20160429_103139.jpg

das Grundgerüst für die Schaukel ist fertig und Steht in voller Größe

dap5062

zwei gekaufte Physalis purinosa + peruvania, Erdkirsche + Andenbeere. Das ist dann doch ein ganz anderes Kaliber als meine mühsam seit Februar aufpeppelten Pflänzchen.

dap5054

Die Johannisbeeren blühen…

dap5057

Die Stachelbeeren auch.

24.04.16
Kälteeinbruch!

dap5007

dap5008

dap4964

War zu spät geerntet das Meiste, Stiele waren hart und nach dem Dünsten waren die Bitterstoffe deutlich zu merken. Der Blattsenf Red Giant hier im Vordergrund ist roh sehr scharf und lecker, verliert diese Schärfe allerdings völlig beim Dünsten. Der ist roh auf Brot spannender. Pur im Salat wäre er zu heftig, max. ein par kleine Streifen mit untermischen.

dap5022

Sieht hier leckerer aus als es war, gibt dafür guten Kompost 😉

23.04.16
die Hummel habe ich jetzt nicht mehr fliegen sehen, vermutlich ist die Eiablage schon erfolge und der Nachwuchs gesichert. Es bleibt spannend.

Die Erdbeerpflänzchen Lambada und Ostara sind eingetroffen. dafür werde ich noch einen Dosenturm bauen. Für die geplanten Darselect und SweetMaryXXL habe ich auf die Schnelle keine Quellen entdeckt. Somit gabs dann dieses qls neue Sorte die dauertragende Ostara, von der ich schon viel Positives las.

In der nächsten Woche solls einen Kälteeinbruch geben. somit werde ich die Kartoffeln jetzt doch noch mit etwas Komposterde bedecken, die Triebe gucken ja schon seit einigen Tagen raus. Die Linda werde ich dann erst nach dem Kälteeinbruch setzen.

Die Teltower Rübchen vorzuziehen war keine gute Idee, die gehen stark ins Kraut. Ich werde sie einfach direkt säen. Es stehen eh schon viel zu viel Pikier- und Umtopfarbeiten an.

Das Beet VI ist nicht so der Bringer. Die Asiasalate wachsen zwar, aber nur

halb so flott wie in unserem Sonnenbeet oder auf der Ostseite. Die vorgezogenen Kohlrabi sehen aus, als wenn sie langsam eingehen. Ich habe ja noch welche im GWH und versuche es nach den Frösten nochmal mit etwas mehr Kompost im Pflanzloch.

dap4798

Garten frisch gemulcht mit Vertikutiermoos 🙂
dap4797

neues Sonnenbeet, Südwestseite eingerahmt vom Windfang Gewächshaus und Wohnhaus

dap4813

Asiasalat Grün im Schnee

dap4836

Pflücksalat Eichblattsalat müsste Salad Bowl sein…

dap4867

Kapuzinerdrache 😉

dap4960

Salat und Waffelbaumernte

13.04.16
Mangold und Asiasalat geerntet im Gwh, Platz für die größten vorgezogenen Tomaten.
10 Tomatenpflanzen eingepflanzt.
Suchende Hummel gefangen für 30min ins Hummelhaus verfrachtet, ist aber wieder von Dannen gezogen. Bisher also kein Erfolg mit meinen 3 Hummelnestangeboten.

11.04.16
Zur Stärkung nach der häuslichen Novoviren-Züchtung gabs leckeren Feldsalat. Der ist zwar schon leicht geschossen, schmeckt aber dennoch. Zusammen mit selbstgemachtem Fladenbrot, Bärlauchbutter und Rotwein ein Festschmaus
_MG_4606

_MG_4602

Grün im Schnee – Asiasalat, schon geerntet schmeckt gedünstet mit Speck sehr gut. Vorteil an dieser Sorte ist, dass der Salat weniger zum Schiessen neigt und extrem viel Blattmasse erzeugt.

_MG_4608

Kresse, fürs Samstagsbrötchen

_MG_4634

Blattsenf Rouge Metis, kein Raupenfraß keine Blattläuse, schiesst sehr spät, gibts nächstes Jahr wieder.

_MG_4622

Dill

_MG_4623

Dill

_MG_4590

Pflücksalat Witte Dunsel

_MG_4635

Erdbeeren in Blüte… etwas bepinselt zur künstlichen Bestäubung, weil sich bisher nur wenige Bienen ins Gwh verirrt haben.

17.04.16
Hummelnest wurde bezogen 🙂
Salanova Salate ins Freiland gesetzt
Pflücksalat Witte Dunsel ins Freiland gesetzt.
Zuckererbsen gesät. Sorte Giganto svizzero und…. ?
Radies Riesenbutter gesät im Freiland.
Pastinaken gesät im Freiland, eigener Samen.
Paprika Bontempi pikiert.
Radies Ilka und Lucia Samenreste wild verstreut.

Aufgelaufen sind…
Gemüsezwiebeln Exhibition
Cucumber Salatgurken
Teltower Rübchen
Rosara Kartoffeln in Säcken.

10.04.16
Teltower Rübchen sind schon aufgelaufen.
Salanovasalate in den Tower gepflanzt.

_MG_4588

03.04.15
Ostbeet vor den Himberren neu angelegt, Rasen weg Unkrautfließ rein, dünne Schicht Kies + Rindenmulch als Weg, Cassisima Noiroma gepflanzt, zu deutsch Lubera-Züchtung der schwarzen Johannisbeere.

Kartoffelsäcke bepflanzt mit Rosara, die waren schon gut vorgekeimt, allerdings im Dunkeln. Die Triebe waren dennoch grün und nicht blassgelb. 3 Kartoffeln pro Sack. insgesamt 5 Sack + eine alte Kiepe mit 5 Kartoffeln

Rhabarber mit Kompost versorgt und neu gemulcht, und das gesamte Beet etwas bereinigt und nachgemulcht.

Aussaaten:
Cucumber Louisa F1 Schlangengurke im KHR
Feldsalat Verte de cambrai im KHR
Gemüsezwiebel Exhibition, etwas spät aber Versuch macht kluch
Teltower Rübchen.

02.04.16

wpid-20160402_195202.jpg

wpid-20160402_195220.jpg

wpid-20160402_173523.jpg

01.04.16
Ewigen Kohl Brassica spec.als kleines Pflänzchen geordert 🙂 klang so spannend… ewig ernten bis in den Winter.

 

Dieser Beitrag wurde unter Ausgeführte Arbeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.