Mai 2016

Demnächst…

restliche Pflanzen Gurke Tanja ins Freiland…( nur wohin ? ) verfrachten. Runzelkürbis 1-3 auspflanzen (Säcke)
Basilikumpflänzchen vereinzeln
Gemüsezwiebeln rauspflanzen
Tagetes überall zwischenpflanzen
Stangensellerie… oh nein 😉
Porree… oh je
Ich glaube das weder Zeit noch Platz da ist, alles Angezogene zu kultivieren :/
Und… die Ausgeiztriebe der Tomaten sind sehr schön angewachsen… Äh ja… toll, noch mehr Tomaten  🙂

19.05.16 – Ende Mai
Es ist zu viel zu tun, denn es passiert auch viel im Mai, daher viele Bilder, wenig Info 🙂

dap6157

Stielmusernte

dap6162

Stielmus blanchiert, für die spätere Verwertung

dap6167

Sofortige Verwertung 🙂

dap6173

Sedania wächst, Roh nicht gerade ein Geschmackserlebniss aber für Suppen ect. testen wir es noch wenn es größer ist.

dap6179

Der Salatbaum mit Salanova Kopfsalaten. Die Salate sind sehr zart und lecker. auch meist einwandfrei ohne faule oder braune Stellen. gefällt mir, gibts nächstes Jahr wieder.

dap6193

Basilikum und Calamondinorange

dap6200

zweite Charge Salanova Descartes

dap6197

erste Charge des Salanova rot Klee

dap6212

die ersten erntetreifen Gurken

dap6214

und die nächsten… 🙂

dap6223

Tomatenblüte…

dap6221

die ersten „grünen“ Tomaten…

dap6230

Dillblüte. Den Dill lasse ich aussamen. im letzten Jahr hatten wir überall im Garten Selbstaussaaten. Damit das so bleibt lasse ich einige Exemplare aussamen. im Freiland sind jetzt erst die ersten Dillpflänzchen zu sehen, die im Gewächshaus sind schon 1,75m hoch und blühen.

dap6240

unser Südostbeet… Kartoffeln in Säcken (Rosara und Linda) vorn die Kästen das ist Sohnemanns Garten, dort erntet er schon Erdbeeren 🙂 zwischendurch ein paar Säcke mit Hokkaido, Runzelkürbis und Tomaten.

dap6244

Hokkaido im Sack

dap6243

das Südostbeet von der anderen Seite… links sind hauptsächlich Beerensträucher.

dap6253

591g 🙂

dap6249

auch jetzt funktionierte der Feldsalat noch.

dap6270

es wird Feigen geben 🙂 zwar nur die Bornholmfeige im Gwh, die Rouge de Bordeaux draußen zeigt keine Ansätze. Beide erst dieses Jahr gepflanzt

dap6276

Bloody Butcher, aber noch in grün

dap6283

die nächsten Gurken

dap6293

lecker Basilikum

dap6295

die viel zu spät vorgezogenen Gemüsezwiebeln kommen jetzt raus. Bin gespannt was daraus wird, nachdem meine anderen Zwiebeln alle sehr krepelig geworden sind. vermutlich wars zu trocken.

dap6296

vorn, das „angewurzelte Heu“ zeigt ja wie trocken es hier ist. :/

dap6307

geht los mit den Erdbeeren

dap6302

den Kohlrabis gefällt das Mulchen offensichtlich

dap6310

endlich mal gut aussehende Zucchini, nachdem das letzte Jahr ja der Reinfall war.

dap6320

Eichblattsalat, sehr lecker, völlig bitterfrei und knackig ähnlich wie Eissalat

dap6322

der Salbei blüht, auch der profitiert vom Mulchen

dap6324

wieder ne Ecke gefunden wo ich zwei Tomatenpflanzen unterbringen kann 🙂

dap6329

Bohnenstangen, die Bohne laufen bereits auch nach nur einer Woche

dap6341

Salanovasalat rot, Sorte Klee im Freiland.

dap6337

Möhren/Zwiebelbeet, die Zwiebeln sehen schlecht aus… liegts am fehlenden Wasser?

dap6347

Tomatillos

dap6356

Salanova Descartes im Freiland

dap6366

der Wein trägt, ich bin gespannt.

18.05.16
restliche kleine Tomaten- und Paprikapflanzen zwischen den Obststäuchern verteilt… zum wegwerfen zu schade. Die dürfen dann wild wachsen… kein Ausgeizen, keine Stützen, keine Arbeit damit…  auf dem Rindenmulch sollte das auch halbwegs funktionieren wenn sie später lang liegen.

14.05.16
große Pflanzenlieferung an die liebe Mutter, endlich wieder bisschen Platz im Gwh 🙂
neue Jutesäcke für die Südostseite befüllt somit stehen da jetzt 17 an der Zahl
bepflanzt mit…
Hokkaido
Angora Super Sweet Coktailtomate
Bloody Butcher Tomate
eine Kräftige aus dem Tomatenmix
Matina
3 noch freigelassen
Simons Hochbeet mit Himmelsstürmer und Berner Rose bepflanzt
Kiste Terasse mit 6 Tomaten bepflanzt
Kiste im Gwh mit 3x Berner Rose bepflanzt
Kiste im Gwh mit 4x Mixtomaten bepflanzt
2 große Töpfe im Gwh mit Himmelsstürmer und Bloody Butcher bepflanzt
Fazit:
momentan also 19 Tomatenpflanzen im Gewächshaus und 10 draußen, ca. 6 kommen noch dazu, also dann 35 Pflanzen… Herrgott hilf! 😉

Paprikafeld vorbereitet. Ein Teil kommt dann ins Anzuchtregal ca. 6
Die Paprikas sehen noch sehr mikrig aus, ich hoffe das wird noch was

dap5990

begehrte Radieschen

dap6054

Der Kartoffelsackgarten wächst… den kann man ja problemlos erweitern wenn man genug Säcke vor der Tür hat.

dap6059

jetzt auch mit anderen Nachtschattengewächsen, Hokkaidos, Kapuzinerkresse usw.

dap5984

So sieht Pflücksalat aus! Die meisten Bilder von Pflücksalaten im Netz sehen nicht viel anders aus als die von Schnittsalaten, dabei ist gerade das ständige Beernten der untersten großen Blätter das was einen Pflücksalat ausmacht. Hier der Witte Dunsel von Dreschflegel, mein Favorit unter den bisher getesteten Pflücksalaten. Auffällig ist der Unterschied zwischen Pflanzen vom windigen Freiland und denen im Gwh. Die Blätter von drußen sind fester und härter, die aus dem Gwh sind viel weicher. Vermutlich eine Pflanzenreaktion auf den bei uns kräftigen Wind. Mir gefällt der Anbau im Gwh daher besser. Im Freiland pflanze ich dann künftig nur noch Kopfsalate.

dap6060

Radies müssen raus jetzt, das Möhrenschutznetz drüber und der Stilmus kann auch bald geerntet werden.

dap6061

Beet V, der Kohlrabi wächst, fraglich ist nur ob der auch noch Knollen bildet, weil die Verdickungsstelle sehr lang gezogen ist durch das Schosserwachstum im Kindesalter.

11.05.16
Salat umpikieret, Salanova + Witte Dunsel
Feldsalat geerntet
Pflücksalat geerntet

09.05.16
Tomaten ausgegeizt, Geiztriebe gepflanzt… Tomaten kann man ja nie genug haben 🙂
Wir trocknen aus, Regen wäre mal nicht schlecht…
Die liebe Frau hat Hokkaido-Pflanzen erstanden, nachdem unsere eigenen Samen nichts geworden sind.
und eine Aubergiene 🙂

08.05.16
Arbeiten im Freiland:
Kohlrabi ausgepflanzt
Unkraut im gemulchten Garten gejätet
Römischen Sauerampfer rausgepflanzt
Zitronenverbene rausgestellt
Rote Melde, die Vorzucht rausgepflanzt, aber eigentlich stehen bereits genug Selbstsämlinge im Garten
Radieschen geerntet Sorte Tinto aus Freiland

Arbeiten im Gwh:
Platz geschaffen füt die Gurken
2 veredelte 50cm große Salatgurken gepflanzt, Sorte unbekannt
2 vorgetriebene Cucumber Louisia Salatgurken gepflanzt
1 Tanja Salatgurken gepflanzt
2 vorgezogene Pflücksalate Witte Dunsel gepflanzt

Das wichtigste Bild zuerst…

dap5236

Die Schaukel ist fertig 😉

dap5207

dap5195

dap5850

Der gemulchte Garten, Radieschenernte geht los, Pflücksalat ebenso…

dap5852

Radies, Möhren und Zwiebeln als Mischkultur

dap5853

Kohlrabi rausgepflanzt, einige waren aber sehr stark getrieben hatten also keine knollige Verdickung mehr. Trotzdem rausgepflanzt, Versuch macht kluch.

dap5855

Erdbeeren in Beet 2, die Zweijährigen in Mischkultur mit Zwiebeln

dap5854

der ewige Kohl, die weißrandige Sorte wächst stärker…

dap5849

Multimenthalminze… die wächst sehr kräftig, die englische Minze eher zögerlich.

dap5845

Salanovasalat… wächst und gedeiht..

dap5860

die eigene Physalis Schönbrunner Gold wächst jetzt auch endlich…

dap5841

die gekaufte Physalispflanze ist da schon wesentlich weiter. links Erdkirsche, rechts Andenbeere.

dap5866

links Witte Dunsel, rechts Salanova Descartes, am gleichen Tag gesät, gleicher Boden, Witte Dunsel ist da eindeutig schneller.

dap5864

Gurken, Zuccini und Kürbis geben Gas…

Kommentar verfassen